News

Die Geschichte der Einbauküche

30.10.2019

Der Siegeszug der Einbauküche begann bereits 1841 in den Vereinigten Staaten von Amerika. Es wurde auf Arbeitserleichterung und effektive Abläufe Wert gelegt. Dazu wurde der Arbeitsbereich in Aufbewahrung, Zubereitung und Reinigung unterteilt. Diese neue Küchenart fand Einzug in die Speisewägen von Zügen und in Zeppeline, wo Platz rar und effektive Arbeitsschritte erforderlich waren.

Von der Frankfurter zur Schwedenküche

In den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde das Konzept langsam auf private Haushalte übertragen. Hausfrauen sollte effizienter und einfacher arbeiten können. Es entstand die Frankfurter Küche mit Ober- und Unterschränken. Kühlschrank, Spüle und Herd blieben vorerst einzelne Geräte. 1950 wurde das Standartmaß für Küchenmodule auf 60 x 60 Zentimeter festgelegt. Die Oberfläche bestand aus Linoleum. Dies war der Startschuss für die Schwedenküche.

Individualität und Vereinheitlichung

Dieses Linoleum war jedoch nicht beständig genug für den Kücheneinsatz und wurde bereits fünf Jahre danach durch das robuste, kunststoffbeschichtete Material Resopal abgelöst. Die Arbeitsplatte gewann dadurch an Stabilität und es konnte aus mehreren verschiedenen Farben und Formen gewählt werden. Die separaten Beistellgeräte wurden nun mit Hilfe einer Edelstahlabdeckung integriert und nach DIN-Normen vereinheitlicht. Diese sind bis heute gültig und sorgen dafür, dass Ihr gekaufter Herd in jede Küche passt.

Aus Effizienz wird Lebensqualität

In den folgenden Jahren zogen vermehrt Gemütlichkeit und Beisammensein in die Küchen ein. Dies spiegelte sich auch im Design wider. Es wurde nicht mehr nur Wert auf Effizienz gelegt, sondern auch zunehmend auf Emotionen. Essküchen für Familien oder Studenten entstanden. Besonders beliebt war dabei der Landhausstil. Zunehmend standen bei der Gestaltung immer mehr das optische Design und der Spaß am Kochen im Vordergrund.

Egal ob Sie eine Luxusküche oder etwas Einfaches suchen, wir von ZK Küchen sind Ihre kompetenten Experten in Planung und Montage. Dabei müssen Sie auf nichts verzichten. Zukunftsweisend wird das Thema Smart Kitchen werden, denn die Technisierung hat Einzug in unseren Alltag gehalten. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren und Ihre Traumküche wird zur Realität!

‹ vorherige Meldung   

Kontakt zu Ihrem
Varia Küchenspezialisten

ZK-Küchen Lünen
Am Brambusch 2
44536 Lünen

Tel.: 0231 / 877787
Fax: 0231 / 875134
E-Mail: info@zk-kuechen.de

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
10:00 - 13:00 Uhr und
15:00 - 19:00 Uhr
Samstag
10:00 - 14:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung